Europa hautnah – Die HLA zu Besuch im Europäischen Parlament

Am Donnerstag, den 18.05.2017, sind die Klassen J1b und J2e des Wirtschaftsgymnasiums der Handelslehranstalt Bruchsal mit dem Bus nach Straßburg ins Europäische Parlament gefahren. Begleitet wurden die Klassen von ihren Klassenlehrerinnen, Christina Manz und Julia Müller, die den Ausflug organisiert haben sowie den Gemeinschaftskundelehrern Gerd Rinck und Lisa Paul.
In einem Gespräch mit Daniel Caspary, der über die Landesliste der CDU Baden-Württemberg ins Europäische Parlament gewählt wurde, erhielten die Schülerinnen und Schüler einen unmittelbaren Einblick in die Arbeit eines EU-Abgeordneten. Nicht nur das Europäische Parlament und seine Arbeitsweise, sondern ganz aktuelle Themen wie die drohende EU-Verdrossenheit der Bürger wurden diskutiert.
Ein Highlight war die Verfolgung einer Plenartagung zum Thema Verbraucherschutz. Große Begeisterung löste dabei die kulturelle Vielfalt bzw. Mehrsprachigkeit aus. Alle Mitglieder des Europäischen Parlaments haben das Recht, in ihrer Landessprache zu sprechen. Die Reden werden dann direkt in 24 Amtssprachen übersetzt.
Der Tag im Europäischen Parlament hinterließ viele interessante Eindrücke und auch zahlreichen Diskussionsstoff, der in den nächsten Wochen im Unterricht aufgegriffen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„© European Union 2017“