Informationen zu den drei letzten Schultagen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wie bereits angekündigt möchten wir Ihnen weitere Informationen zu den drei letzten Schultagen vor den Weihnachtsferien sowie zu der Testpflicht in den Weihnachtsferien zukommen lassen.

Schultage vor den Weihnachtsferien (20.-22.12.2021)

An den drei letzten Schultagen vor den Weihnachtsferien (20.12. – 22.12.2021) eröffnet das Kultusministerium als besondere Ausnahmeregelung die Möglichkeit, dass sich Schülerinnen und Schüler in eine selbstgewählte Quarantäne begeben, indem sie sich vom Präsenzunterricht beurlauben lassen. Dabei gelten folgende Regelungen:

– Die Beurlaubung muss für den vollständigen Zeitraum in Anspruch genommen werden, d.h. ein Einstieg in die Beurlaubung nach dem 20.12.2021 ist nicht möglich.

– Die Beurlaubung ist mit der Auflage verbunden, dass die Schülerinnen und Schüler im Zeitraum 20.-22.12.2021 von den Lehrkräften erteilte Arbeitsaufträge erledigen. Digitaler Fernunterricht ist nicht vorgesehen.

– Die Beurlaubung muss bis spätestens Freitag, den 17.12.2021, mit dem HLA- Entschuldigungsformular beim Klassenlehrer beantragt werden.

– Bei Schülerinnen und Schülern unter 18 muss das Entschuldigungsformular von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

– Berufsschülerinnen und Berufsschüler informieren ihren Betrieb, dass sie von der Befreiungsmöglichkeit Gebrauch machen.

Bitte machen Sie nur in besonderen Ausnahmefällen von dieser Regelung Gebrauch.

Veränderung der Gültigkeit des Schülerausweises als Corona-Test-Nachweisdokument

In den Weihnachtsferien benötigen alle Schülerinnen und Schüler ab sechs Jahren bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres einen aktuellen Testnachweis oder einen Impf- oder Genesenennachweis für den Besuch von Einrichtungen, für die ansonsten der Schülerausweis als Nachweis gilt.

Nach den Ferien erhalten die Schülerinnen und Schüler wieder Zutritt mit dem Schülerausweis. Diese Ausnahmeregelung ist für Schülerinnen und Schüler von zwölf bis 17 Jahren bis zu 31. Januar 2022 befristet. Damit haben alle Personen in dieser Altersgruppe ausreichend Zeit, ein Impfangebot anzunehmen. Wir möchten hier nochmal auf das Impfangebot des Landkreises an der HLA Bruchsal aufmerksam machen, neue Termine können in der Regel dienstags ab 08:00 Uhr gebucht werden.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche.

Gerold Greil und Christina Manz