Corona: Wie geht es nach den Herbstferien weiter?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, Sie hatten schöne Herbstferien und konnten sich gut erholen.

Am Montag beginnt die Schule wieder und wir möchten Ihnen dafür noch einige Hinweise zukommen lassen:

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen hat das Land BW vergangenen Mittwoch die Warnstufe ausgerufen.  Auch die Anzahl der an den Schulen positiv getesteten Schülerinnen und Schüler steigt mit dem Infektionsgeschehen in der Gesamtbevölkerung an. Das Landesgesundheitsamt hat auch in der Altersgruppe der 6- bis 19-Jährigen ein erhöhtes Infektionsgeschehen festgestellt. Eine Ausbreitung im schulischen Umfeld konnte bisher aufgrund der getroffenen Maßnahmen weitestgehend verhindert werden.

Diese Maßnahmen werden weiter beibehalten:

  • Wir testen dreimal pro Woche (Berufsschule zweimal), es kann sich jeder freiwillig testen (auch Geimpfte und Genesene).
  • In den Klassenzimmern wird für eine ausreichende Belüftung gesorgt.
  • Am Platz im Klassenzimmer entfällt die Maskenpflicht, ansonsten gilt im gesamten Schulgebäude Maskenpflicht (sollten die Zahlen weiter steigen, ist mit einer erneuten Einführung der Maskenpflicht auch auf dem Platz zu rechnen). Selbstverständlich kann die Maske auch jetzt schon jederzeit freiwillig während des Unterrichts getragen werden.
  • Die Hygieneregeln werden eingehalten.
  • Absonderung der Klasse/ Lerngruppe, sollte ein positiver Covid-Fall in der Klasse auftreten (Klasse wird an fünf Schultagen in Folge getestet, versetzte Pausen, Klasse/ Lerngruppe wird nicht gemischt).

Kommen Sie bitte nicht in die Schule, wenn Sie typische Symptome einer Covid-Erkrankung aufweisen, sondern lassen Sie diese bitte von einem Arzt abklären.

Bitte tragen Sie mit Ihrem Verhalten dazu bei, dass wir an der HLA die Zeit bis zu den Weihnachtsferien gut meistern werden.

Vielen Dank und ein schönes Restwochenende

Gerold Greil und Christina Manz